Mine Mis Social DNA Interview

Unsere DNA: Mine Mis – Instagram Pro

Im dritten Quartal 2020 hat unser Team erneut Zuwachs bekommen. Mine ist seit Oktober ein Teil unserer DNA und wird Social DNA dabei unterstützen, unseren Kunden den entscheidenden Wettbewerbsvorteil in Social Media zu verschaffen. Gerade auf der Plattform Instagram ist Mine aktiv und immer auf dem Laufenden.

Wie bist du zu Social DNA gekommen?

Meine Ausbildung habe ich bei einer Bank als Bankkauffrau absolviert, aber bereits in der Ausbildung hat mich der Marketingbereich besonders interessiert. Aufgrund meiner kreativen Ader habe ich dann ein Studium im Bereich Grafik-Design angefangen und mir war klar, dass ich mich beruflich weiterentwickeln möchte. Da ich selbst in den sozialen Netzwerken sehr aktiv bin, hat mich Carmelo auf die Stellenausschreibung aufmerksam gemacht und ich habe mich in den Aufgaben des Social Media Consultants wiederfinden können. Ich habe mich so schnell wie möglich beworben und bin froh jetzt hier sitzen zu dürfen 😊.

Was fasziniert dich an Social Media Marketing?

Es ist spannend, welche Möglichkeiten Social Media bietet. Man hat die ganze Welt buchstäblich in der Hand. Warum sollte man dies also nicht als Kanal für sein Unternehmen nutzen, um Kunden ansprechen zu können? Hier ist viel Know-How und Strategie gefragt, durch die Schnelllebigkeit muss man auf dem Laufenden bleiben und genau diese Herausforderung fasziniert mich.

Durch meine Affinität habe ich sehr viel Spaß daran selbst viel auszuprobieren. Mein erstes größeres Erfolgserlebnis hatte ich auf Instagram. Ich habe mehrere Filter (siehe dazu auch unseren Blogbeitrag zum Thema Instagram Filter) veröffentlicht und mittlerweile mehr als 6 Millionen Impressionen erreicht und bin jedes Mal begeistert zu sehen, dass die Filter weltweit von verschiedenen Usern genutzt werden.

Weshalb hast du dich für Social DNA entschieden?

Ich kann mich mit dem Ziel von Social DNA identifizieren. Es schlummert sehr viel Potenzial im Online Marketing und es macht mir Spaß dieses zu entfalten. Ich lege viel Wert auf die Weiterbildung und da bin ich hier gut aufgehoben. Ich kann all meine Fähigkeiten und Interessen nutzen um nicht nur mich, sondern auch Social DNA und unsere Kunden weiterzubringen. Hinzu kommt die soziale Komponente, denn jährlich wird 1% vom Umsatz an gemeinnützige Zwecke gespendet, was ich als sehr wichtig empfinde.

Was ist deine Leidenschaft und wie bringst du sie bei Projekten und bei Partnern ein?

Meine Leidenschaft ist die Fotografie und die Kreativität. Durch mein „fotografisches Auge“, betrachte ich alles aus einem etwas anderen Blickwinkel und da Fotos und Videos das A und O in den sozialen Medien sind, ist die Auswahl sehr entscheidend für die Werbeanzeigen. Meine Kreativität führt mich dazu Trends zu verfolgen, aber trotzdem über den Tellerrand hinauszuschauen, um auch mögliche Trends setzen zu können.

Der Einklang meiner Interessen und meine Social Media Affinität lässt mich mit Begeisterung im Online Marketing arbeiten und was will man mehr als jeden Tag motiviert zum Arbeitsplatz gehen zu können?

Welche Träume und Ziele verfolgst du?

Ich möchte meine Ideen und Visionen teilen und umsetzen können. Bei Social DNA kann ich mich voll einbringen und weiterkommen. Dies fördert nicht nur das Unternehmen, sondern mich selbst und ich bin hier, um das Potenzial von anderen, und von mir entfalten zu können.

Ich freue mich darauf eines Tages zurückzublicken und zu sehen, was für eine tolle Entwicklung Social DNA gemacht hat – und ich natürlich auch!

Was schätzt du besonders an Social DNA?

Ich schätze es sehr, dass wir hier locker miteinander umgehen und uns gegenseitig helfen. Keiner fühlt sich allein gelassen und jeder hat ein offenes Ohr. Wir haben Spaß an der Arbeit, legen Wert auf Professionalität und das soziale Miteinander.

Welches Getränk darf beim Anstoßen auf keinen Fall fehlen?

Ich trinke zwar kein Alkohol, stoße trotzdem gerne an.

Ich bin Fan von süßen Getränken – wenn man mich nach Eistee fragt, dann sage ich lieber Pfirsich statt Zitrone.

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


"Biotech-Unternehmen QIAGEN: Die Corona-Krise in Social Media meistern" - Alle Folien der AllFacebook Präsentation

Gemeinsam mit QIAGEN und unserem Partner LINGNER.COM haben wir auf der AllFacebook Marketing Konferenz 2020 darüber gesprochen, wie wir es gemeinsam geschafft haben, unseren Kunden QIAGEN in Social Media durch die turbulente Corona-Zeit zu führen.

Über den Vortrag

QIAGEN ist ein Biotechnologie-Unternehmen, das unter anderem Corona-Testkits produziert. In der Krise übersteigt die weltweite Nachfrage das Angebot bei weitem und QIAGEN verfünfzigfacht die Produktion.

Im Bereich Social Media Marketing hat QIAGEN in der Pandemie also gleich mehrere Herausforderungen zu lösen:

  • Wie funktioniert Social Media als Frühwarnsystem?
  • Wie kommunizieren wir brandkonform und treffen gleichzeitig den richtigen Ton in Zeiten von Corona?
  • Wie bereiten wir unsere Kunden und Partner auf potentielle Engpässe bei der Lieferung vor?
  • Welchen Content bereiten wir für welche Interessensgruppe wie auf?
  • Wie setzen wir welchen Kanal ein?

Wir werfen einen Blick auf das strategische Social Media Framework von QIAGEN, steigen in die operativen Vorgänge ein und beleuchten auch die Zusammenarbeit mit Partnern:

https://www.slideshare.net/SocialDNAde/prsentation-allfacebook-vortrag-biotechunternehmen-qiagen-die-coronakrise-in-social-media-meistern

Über die Konferenz

  • Die größte Social Media Marketing Konferenz in Deutschland: 1 Tag, 2 Bühnen, 40 Speaker, 1000+ Teilnehmer und 100% Social Media Marketing für Unternehmen
  • Die #AFBMC findet als Hybrid-Event statt. Mit Sicherheitskonzept und gutem Content. Ihr entscheidet, ob ihr vor Ort teilnehmen wollt oder lieber den Livestream schaut.
  • Wer sich das nicht entgehen lassen will, der sollte sich jetzt noch ein Ticket für die #AFBMC in München sichern. Mit dem Code "HEARMESPEAK" gibt´s 15% Rabatt.

Zeit und Location

  • 01. September 2020, 14:40 - 15:10
  • ICM Messe München, Track 1, SAAL 14B

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Schulung Digital Social Media LinkedIn

Social Selling auf LinkedIn für die Vertriebsmitarbeiter des internationalen Maschinenbau-Unternehmens WITTENSTEIN

Seit gut einem Jahr arbeiten wir mit dem zentralen Marketing-Team der WITTENSTEIN SE zusammen und unterstützen vor allem bei den Themen Social Media Strategie und Personal Branding / Social Selling. WITTENSTEIN entwickelt, produziert und vertreibt unter anderem hochpräzise Planetengetriebe, elektromechanische Antriebssysteme sowie AC-Servosysteme und -motoren und ist mit rund 2.900 Mitarbeitern in über 40 Ländern vertreten (Stand: 31.03.2020).

Im Bereich Social Media ist WITTENSTEIN seit mehreren Jahren auf den Kanälen Facebook, LinkedIn, YouTube, Twitter und Xing erfolgreich unterwegs und betreibt zentrale Kanäle aus dem Headquarter. Nicht zuletzt gewinnt auch hier das Thema Social Selling, gerade in Zeiten von Corona, an Bedeutung. Um den Bereich Social Media im Unternehmen zu stärken und insbesondere Mitarbeiter im Vertrieb und Außendienst bei ihren Aktivitäten in den sozialen Netzwerken zu unterstützen, führten wir in Zusammenarbeit mit dem zentralen Marketing zunächst eine Social Selling Schulung für deutsche Vertriebsmitarbeiter durch.

Fokussiert haben wir uns dabei auf LinkedIn, welches zurzeit mit rund 675 Mio. Nutzern in mehr als 200 Ländern das größte und meist genutzte Business Netzwerk weltweit ist. Ziel der Social Selling Schulung war es den Mitarbeitern zu vermitteln, wie Social Media als Vertriebstool genutzt werden kann, um einen Erstkontakt zu potentiellen Kunden oder Geschäftspartnern herzustellen oder den Kontakt zu Bestandskunden zu erhalten und letzten Endes eine Umsatzsteigerung zu generieren.

„Weltweit zeigten viele Vertriebskollegen großes Interesse an den Online-Schulungen. Durch anschauliche Beispiele und konkrete Tipps konnten sie mehr Sicherheit bei ihrer Vertriebsarbeit im Business Netzwerk LinkedIn gewinnen.“

- Steffen Scheuermann, Leiter Marketing & Kommunikation der WITTENSTEIN SE

Wichtige inhaltliche Bestandteile der Schulung waren:

  • die Optimierung des persönlichen LinkedIn Profils,
  • die Vermittlung von Basiswissen über die Plattform mit all seinen Funktionen, insbesondere die Suchfunktion und Analysemöglichkeiten,
  • sowie die Vorstellung einiger Best Practices und No Go`s.

Abschließend erfolgte die Vermittlung einer Schritt-für-Schritt Anleitung für eine erfolgreiche Vertriebsstrategie auf LinkedIn. Nach positiven Feedback seitens der deutschen Teilnehmer, führten wir die Social Selling Schulung im Anschluss auch für über 50 internationale Vertriebsmitarbeiter auf Englisch durch.

Wir danken dem gesamten WITTENSTEIN Team für das entgegengebrachte Vertrauen, eine gute Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte!

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Social DNA Personal Branding auf LinkedIn

Personal Branding auf LinkedIn: Grundlagen zum Aufbau einer Personenmarke

In diesem Blogartikel dreht sich alles um das Thema Personal Branding auf LinkedIn. Was genau bedeutet Personal Branding? Für wen ist es geeignet? Und wie können Sie Ihre eigene Personenmarke aufbauen? Auf diese und weitere Fragen werden Sie in diesem Blogbeitrag eine Antwort finden. Vornehmlich konzentriert sich der Artikel dabei auf die aktuell erfolgreichste B2B Social Media Plattform LinkedIn (Quelle). Viele der genannten Tipps und Tricks lassen sich jedoch auch auf andere soziale Netzwerke übertragen.

Was ist Personal Branding auf LinkedIn und für wen eignet es sich? 

Der Begriff Personal Branding wurde zum ersten Mal 1997 von Tom Peters im Zusammenhang mit der neuen Auffindbarkeit (Googlability) einer Person in der digitalen Welt benutzt (Quelle). Personal Branding ist die gezielte Inszenierung einer Person, oft in den Sozialen Medien, verbunden mit Zielen wie dem Aufbau einer positiven Reputation, einer Expertenpositionierung und einer gesteigerten Reichweite. Die Entwicklung einer Personal Brand ist nicht an Prominenz, Alter, Branche oder eine Karrierestufe gebunden. So kann beispielsweise ein Berufseinsteiger mit Personal Branding seinen Marktwert für den Berufseinstieg verbessern oder ein Vertriebler ein Produkt oder eine Dienstleistung mit einer starken Personal Brand erfolgreicher verkaufen (Social Selling).

Erarbeitung einer Positionierung als Personal Brand

Um eine Personal Brand aufzubauen, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, wie Sie sich positionieren möchten. Ihr „Personal Branding Sweet Spot“ leitet sich aus ihren Erfahrungen und Fähigkeiten, Ihrer Persönlichkeit, Zielen und der Relevanz ihrer Botschaften für Ihre Zielgruppe ab.

Personal Branding Sweet Spot Positionierung

Verfolgen Sie eine klare Linie bezüglich Ihrer Werte und Botschaften. Nur so können Sie Ihre Kontakte von sich überzeugen und ihr Vertrauen gewinnen. Verfolgen Sie stets das Ziel, Ihren Kontakten einen Mehrwert zu bieten.

Personal Branding Content Strategie

Eines haben alle Personal Brands gemeinsam: Sendungsbewusstsein. Wenn Sie eine Personal Brand aufbauen möchten, dann sollten Sie regelmäßig und häufig Inhalte veröffentlichen. Doch wie können Sie Ihre persönliche Content Strategie erstellen?

Bei der Umsetzung kann Ihnen ein sogenanntes Message House helfen. Ein Message House setzt sich aus drei Ebenen zusammen. Auf der obersten Ebene steht ihr Personal Branding Sweet Spot, aus dem Sie alles Weitere ableiten. Ebene zwei beschäftigt sich mit Ihren Kernbotschaften. Diese werden dann auf Ebene drei in Inhaltsbausteine überführt. Das folgende Beispiel verdeutlicht diese Vorgehensweise:

Personal Branding Message House Leadership Empowerment

Bevor Sie Beiträge erstellen oder teilen, stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Passt der Content zu meiner Positionierung?
  • Wäre meine Zielgruppe dankbar für den Content?
  • Würden Sie es einem Kollegen oder Freund als E-Mail senden?

Idealerweise testen Sie bei der Veröffentlichung Ihrer Postings verschiedene Tages- und Uhrzeiten, denn jede Zielgruppe reagiert anders. Als hauptsächlich im Berufsalltag genutztes Netzwerk funktionieren unserer Erfahrung nach Werktage in den Morgenstunden häufig sehr gut.

Um erfolgreich Personal Branding zu betreiben, sollten Sie mindestens drei Posts pro Woche veröffentlichen, ein Beitrag pro Tag gilt als guter Durchschnitt. Nach oben hin gibt es kein Limit. Jedoch sollten Sie keine belanglosen Beiträge verfassen, sondern Ihre Reichweite nur dann nutzen, wenn Sie etwas Relevantes mitzuteilen haben.

Aufbau der Reichweite Ihrer Inhalte durch Interaktionen

Zum Aufbau einer Personal Brand auf LinkedIn reicht die alleinige Erstellung und Veröffentlichung von Content allerdings nicht aus. Ebenso wichtig ist es, mit den Inhalten anderer zu interagieren. Auch in Sozialen Netzwerken gilt das Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen. Liken, kommentieren und teilen Sie Beiträge Ihrer Kontakte, die sie interessant finden. Dann werden diese das bei Ihren Postings erwidern. Nur wenn Ihre Inhalte von anderen Personen „geklickt“ werden, erhalten diese die nötige Reichweite.

Behind the Scenes Post Evaluation Reichweite Algorithmus

Versuchen Sie Diskussionen unter Ihren Beiträgen anzuregen und verlinken Sie Personen, die mit dem Post in Verbindung stehen. Ihr Vorteil dabei? LinkedIn misst bei jedem Post die Interaktionsrate. Je höher die Interaktionsrate der ausgespielten Posts ist, desto höher ist die Verbreitung auch außerhalb des eigenen Netzwerks. Aus diesem Grund gilt es schnell auf Fragen und andere Interaktionen zu reagieren und dran zu bleiben. Diese Vorgehensweise erhöht die eigene Sichtbarkeit und die Aussteuerung Ihrer Beiträge.

Mini-Exkurs: Employee Advocacy

Personal Branding ist nicht nur auf einem individuellen Level interessant. Als Marketingverantwortlicher in einem größeren Unternehmen sollten Sie die Positionierung Ihrer Mitarbeiter in den Sozialen Medien unterstützen. Mit einem Employee Advocacy Programm können Sie Ihre Mitarbeiter zu Markenbotschaftern entwickeln. Die Kollegen schaffen dabei Reichweite für Unternehmensbotschaften. Je nach Unternehmensziel entstehen direkte Geschäftskontakte, Abschlüsse oder Bewerbungen. Employee Advocacy ist eine Win-Win Situation, da nicht nur das Unternehmen, sondern auch die beteiligten Mitarbeiter davon profitieren. Mehr über das Thema Employee Advocacy erfahren Sie in unserem Artikel: Employee Advocacy – Wie entfalten Sie das Potential Ihrer Mitarbeiter für Marketing und Vertrieb?

Zwei häufige Fehler, die es zu vermeiden gilt

Print to Web

Kopieren Sie nicht einfach Inhalte aus dem Web oder, viel schlimmer noch, nehmen Sie nicht einfach gedruckte Inhalte wie Broschüren oder Flyer nur um regelmäßig auf LinkedIn Beiträge teilen zu können. Passen Sie unbedingt Bildgröße, Design und auch Text dem jeweiligen Postformat an und verleihen Sie Beiträgen Ihre persönliche Note.

Sales Sales Sales

Beim Personal Branding auf LinkedIn sollte es vor allem darum gehen, Ihren Kontakten einen Mehrwert zu bieten und im Zuge dessen Vertrauen zu Ihnen aufzubauen. Sehen Sie also davon ab, Ihre Kontakte direkt mit Verkaufsangeboten zu überrumpeln. Einige Tipps für das erfolgreiche Social Selling auf LinkedIn finden Sie hier.

Bonus Tipp: Kennen Sie schon den LinkedIn Social Selling Index?

Der Social Selling Index misst Ihre Effektivität auf LinkedIn anhand folgender Kriterien:

  • der Aufbau Ihrer beruflichen Personenmarke
  • die richtigen Kontakte zu finden
  • Beziehungen aufzubauen
  • Wie intensiv Sie sich mit Ihren Insights beschäftigen/auseinandersetzen

Je Kategorie vergibt LinkedIn 25 Punkte, sodass Sie ein Level von 0 bis 100 Punkten erreichen können. Nehmen Sie diesen Index als Orientierungshilfe und schauen Sie, in welchem Bereich bei Ihnen noch Luft nach oben ist 😉.

 Social Selling Index LinkedIn Messung Bewertung Profil

 

Hier geht es zum Social Selling Index.

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Die Top Ten Link-Tipps für Social Media

Die Top Ten Link-Tipps für Social Media

Du willst beim Thema Social Media up to date bleiben? Häufig werden wir von Kollegen, aber auch Kunden gefragt, wo sie die besten und aktuellsten Informationen zum Thema Social Media Marketing erhalten. Anbei findet ihr unsere 10 Lieblingsseiten:

Themenschwerpunkt: Social Media  

Allfacebook

Link: https://allfacebook.de/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Instagram, Facebook und WhatsApp. Wenn du einer der ersten sein willst, der über zukünftige Funktionen schon jetzt Bescheid weiß, dann solltest du dir diese Seite merken. Hier erfährst du alle News rund um den Facebook-Konzern.

Futurebiz 

Link: https://www.futurebiz.de/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Du bist ein Fan von tiefgründigen Analysen? Dann wirf mal einen Blick auf die Futurebiz.de-Seite. Hier findest du Hintergründe, Statistiken und Analysen zu den verschiedensten Sozialen Netzwerken mit Blick über den Tellerrand.

Marketing Land

Link: https://marketingland.com/library/channel/social-media-marketing

Sprache: Englisch

Beschreibung: Englische Blogs sind häufig ein wenig schneller als Deutsche. Ähnlich wie auf Allfacebook oder Futurebiz wird hier über aktuelle Trends, zukünftige Features und Hintergründe der relevanten Social Media Plattformen berichtet. Marketingland ist ebenfalls stark im Bereich Paid Social. 

Techcrunch

Link: https://techcrunch.com/social/  

Sprache: Englisch

Beschreibung: Auf der Techcrunch.com-Seite kannst du dir alle News rund um die neuesten Entwicklungen von Technologie- und Internetunternehmen einholen. Zudem erfährst du hier das Aktuellste aus dem Silicon Valley und der Startup-Szene.

Themenschwerpunkt: Social Advertising

Thomas Hutter

Link: https://www.thomashutter.com/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Zusammenfassungen der neuesten Insights aus dem Social Advertising Bereich, inklusive einer Angabe zur Lesezeit, findest du auf dem Blog von Thomas Hutter. Zudem kannst du hier, dank einer strukturierten Aufschlüsselung nach Themengebieten, schnell nach den News suchen, die für dich relevant sind.

Adsventure

Link: https://www.adsventure.de/blog/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Ob es um die Optimierung deines Kampagnenbudgets, die Kreierung einer Lookalike Audience oder das Erstellen einer animierten Story Ad im Werbeanzeigenmanager geht, auf adsventure.de findest du zahlreiche Tipps und Tricks rund um Facebook und Instagram Ads.

Jon Loomer

Link: https://www.jonloomer.com/

Sprache: Englisch

Beschreibung: Jon Loomer ist ein Facebook Ads Guru. Seine Beiträge können dir als eine Art Anleitung dienen, um neue Tools in deinem Business Ad Manager bestmöglich anzuwenden.

Themenschwerpunkt: (Digital) Marketing

OMR

Link: https://omr.com/de/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Wer sich in der Welt des Marketings auskennt, dem wird das Medienunternehmen OMR (Online Marketing Rockstars) bereits ein Begriff sein. Auf ihrer Webseite findest du spannende Artikel zu aktuellen Themen aus dem Bereich des digitalen Marketings. Außerdem kannst du hier Erfolgsgeschichten von Gründern, CEOs und anderen bekannten Persönlichkeiten in Form einer Zusammenfassung der eigentlichen Podcast-Folgen nachlesen.

WuV

Link: https://www.wuv.de/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Von erfolgreichen Werbekampagnen über Agenturwechsel, Personalwechsel bis hin zu Interviews mit Persönlichkeiten aus Werbung und Marketing, auf Werben & Verkaufen kannst du dich über die wichtigsten Neuheiten der Kommunikations- und Medienbranche informieren.

T3n

Link: https://t3n.de/tag/marketing/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Wenn du dich für die Themengebiete Online-Marketing, Zukunftstechnologie und digitales Arbeiten begeisterst, dann können wir dir t3n.de ans Herz legen. Hier findest du eine gute Mischung aus News und Artikeln, Analysen sowie Tipps und Tricks mit einem besonderen Fokus auf SEO, Content Marketing und Social Media.

Was haben wir vergessen? Schreibt es uns! Unser Tipp: Speichert euch diese Links in einen eigenen Bookmark-Ordner und schaut euch alle Links einmal die Woche durch.

P.S. Zu den besten Podcasts für Social Media geht’s hier.

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Social DNA Joy Gantevoort

Unsere DNA: Joy Gantevoort - Social Media Consulting Hero

Seit August diesen Jahres ist Joy Teil unseres Teams bei Social DNA. Sie bringt sich mit kreativen Ideen bei der Kampagnenkonzeption ein und begleitet die Umsetzung bis zum Reporting. Außerdem gehören zu ihrem Aufgabenfeld die Ausarbeitung von internen und externen Präsentationen zu verschiedenen Themen im Bereich Social Media und Digital Advertising, das Schreiben von Blogartikeln und vieles mehr. Durch ihre Erfahrung als Redakteurin hat sie eine sichere Schreibe. Um sie vorzustellen, haben wir ihr einige Fragen gestellt:

Wie bist du zu Social DNA gekommen?

Das ist eine lustige Geschichte: Im Rahmen eines Vortrags von Social DNA für die Stadt Hattersheim, hat der Marketingleiter ganz oldschool eine PM verschickt. Das hätte Social DNA sonst nie gemacht. Ich saß in der Redaktion und wollte überprüfen, ob Nemos Name richtig ist. Also eben schnell in Google eingetippt. Schnell war ich dann auf der Social-DNA-Webseite und da hab ich die Stellenanzeige gefunden. Man sieht, Print wirkt also auch noch!

Was fasziniert dich an Social Media Marketing und Digital Advertising?

Faszinierend an Social Media Marketing und Digital Advertising finde ich, dass wir die Möglichkeit haben Werbekampagnen ganz gezielt an bestimmte Personengruppen ausspielen zu können, so klein diese auch sein mögen bzw. so speziell deren Interessen sind. Im Vergleich zur Tageszeitung ist das ein großer Unterschied. Dort gibt es eine sehr große diverse Zielgruppe, deren Interessen man mit seinen Artikeln versucht gerecht zu werden ohne genau zu wissen, wen man erreicht - zumindest im Print.

Weshalb hast du dich für Social DNA entschieden?

Mir hat von Anfang an die Unternehmenskultur gefallen. Es herrscht eine lockere Stimmung im Team und trotz wirklich professioneller Arbeit kommt der Spaß nie zu kurz. Außerdem engagiert sich Social DNA auch sozial. Es ist schön, mit der Arbeit auch etwas für andere zu tun.

Was ist deine Leidenschaft und wie bringst du sie bei Projekten und bei Partnern ein?

Meine Leidenschaft ist das Schreiben. Ich liebe es Texte zu verfassen und die richtigen Worte zu finden, um auch vielleicht etwas kompliziertere Dinge verständlich darzustellen. Das ist natürlich besonders hilfreich, wenn wir Texte für Anzeigen brauchen. Die Produkte unserer Kunden sind ja nicht immer so einfach zu erklären.

Welche Träume und Ziele verfolgst du?

Beruflich ist mein Ziel, dass ich egal wie anstrengend ein Tag gewesen ist, immer mit einem Lächeln nach Hause gehe und weiß, dass ich mein Bestes für den Kunden gegeben habe. Und privat: Ich möchte irgendwann ein Haus an der Nordsee haben, damit ich den Wind und das Meer noch viel öfter genießen kann!

Was schätzt du besonders an Social DNA?

In einem Team zu arbeiten, in dem es nicht nur um monetäre Ziele geht, sondern wo wirklich Leidenschaft in jedem Projekt steckt. Es ist schön gemeinsam kreativ zu sein und voneinander zu lernen.

Welches Getränk darf beim Anstoßen auf gar keinen Fall fehlen?

Wenn ich etwas zu feiern habe, ob mit Kollegen, Freunden oder Familie, dann darf ein guter Weißwein nicht fehlen - trocken natürlich und am liebsten einen Grauburgunder.

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Social DNA Simon Stöckl

Unsere DNA: Simon Stöckl - Social Content Monster

Simon, er ist seit der Gründung von Social DNA im Mai 2018 unser Kollege, der für kreative Content Produktion im Team von Social DNA zuständig ist. Wenn es um Fotos, Videos, Animationen oder ähnliches geht, dann ist er derjenige, der die Vorstellungen von Kunden und Partnern umsetzt. Wir haben ihm einige Fragen gestellt:

Wie bist du zu Social DNA gekommen? 

Zur Social DNA Gründung hatten Nemo und Carmelo damals jemanden gesucht, der die „Gründungsvibes“ fotografisch festhält. So habe ich mich letztes Jahr erstmalig auf den Weg nach Frankfurt in das Social DNA Office begeben und es sollte nicht das letzte Mal sein. Wir haben uns gleich super verstanden und so war es fast schon selbstverständlich, dass daraufhin erst ein Praktikum und anschließend eine Anstellung als Werkstudent folgte!

Was fasziniert dich an Social Media Marketing und Digital Advertising?

Das Streben nach Perfektion und die stetige Anpassung an die Zielgruppen. Man versetzt sich in so viele Perspektiven und es wird nie langweilig!

Weshalb hast du dich für Social DNA entschieden?

Vor allem, da mir die Arbeit Spaß macht! Ich habe das Gefühl, sowohl menschlich als auch beruflich gefördert zu werden. Und ich habe den Eindruck, dass das Team an meine Arbeit mit der Kamera glaubt. Das motiviert!

Was ist deine Leidenschaft und wie bringst du sie bei Projekten ein?

Meine Leidenschaft sind vor allem (bewegte) Bilder. Im weitesten Sinne also alle Arten von Visuals. Sei es die fotografische oder videografische Begleitung eines Events oder das Entwerfen von Ads. Bei der Erstellung von Content geht mein Herz auf.

Welche Träume und Ziele verfolgst du?

Ich möchte langfristig mit Spaß und Leidenschaft hinter meiner Arbeit stehen können!

Was macht Social DNA für dich aus?

Positive Vibes! Es fühlt sich einfach gut an mit den Kollegen zu arbeiten. Man entwickelt sich weiter, lernt aus Fehlern und wird gefördert.

Und was war bisher dein Highlight bei Social DNA?

Die Allfacebook Konferenz und die dazugehörige Aftershow-Party ;-) #moscowmule

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Vidribute - Games mit Social Impact

Vidribute: Mit Mobile Gaming finanzielle Unterstützung für bedürftige Schulkinder generieren

Social DNA supports Vidribute: Im Rahmen unserer Teilnahme am 1% Pledge und unserer Kooperation mit dem Social Impact Lab, entsteht ein für beide Seiten inspirierendes Projekt:
In diesem Blogbeitrag erfahrt Ihr daher aus der Perspektive von Vidribut: Was haben Mobile Games mit finanziellem Support zu tun? Wie kann jemand seinen Teil beitragen , ohne zusätzliches Geld aufwenden zu müssen? Und vor allem: Was ist dieses Vidribute?


Vidributes „Reason Why“: Armut, Bildung und ein neuer Weg der Unterstützung

Laut dem UNESCO Global Education Monitoring Report aus den Jahren 2017/18 gibt es weltweit ca. 264 Millionen Kinder, die keinen Zugang zu Bildung haben. Dabei gibt es verschiedene Abstufungen: Von Kindern, die nie in ihrem Leben eine Schule gesehen haben werden bis hin zu Kindern, die sich den Schulalltag nur zum Teil leisten können. Letzteres ist beispielsweise in Bangladesch anzutreffen. Zwar übernimmt der Staat die Kosten für Schulgeld und Bücher, für restliche Schulmaterialien sowie das Mittagessen muss jedoch selbst gesorgt werden. Für viele Familien aus armen Verhältnissen stellt dies eine große finanzielle Hürde dar. Die Konsequenzen sind, dass den Schülern die Mahlzeit verwehrt bleibt und sie nicht die Möglichkeit haben, den Unterrichtsstoff über einen längeren Zeitraum zu erlernen. Nicht selten verlassen Kinder deswegen vorzeitig die Schule.

Vidribute trägt zur Lösung dieses Problems bei. Zuvor haben wir uns die gängigen Wege zur Spendengenerierung angeschaut: Werbeplakate, Werbevideos und die gezielte Ansprache von Personen auf der Straße. In einer eigenen Umfrage haben wir daraufhin Passanten zu dieser Vorgehensweise befragt. Die Ergebnisse waren wenig überraschend: Ein Großteil spricht sich zwar für Spendengenerierung, jedoch gegen die bisherigen Methoden aus. Aufgrund von mangelnder Transparenz, dem Gefühl von Abo-Zwang und Informationsflut wenden sich viele von dem üblichen Vorgehen ab.

Wie mit Mobile Games einen Beitrag leisten?

Warum können wir Generierung von finanzieller Hilfe nicht subtil in den Alltag einbringen? Diese Frage war der leitende Antrieb für Vidribute. Eine Gemeinsamkeit unter Menschen jeglichen Alters, wenn man in Bus und Bahn die Blicke schweifen lässt: Sie spielen Spiele auf ihren Smartphones. Oftmals sind diese Spiele sogenannte Free-to-play Games, das heißt, sie sind kostenlos. Geld wird durch freiwillige Käufe innerhalb des Spiels (In-App Purchases) und Werbeeinblendungen generiert. Diese Kombination trägt die Bezeichnung Freemium. Unsere Recherche ergab, dass 90 % der Mobile Games-Einnahmen bis 2020 durch diese Free-to-play Games generiert werden. Dieses Potential wollten wir zum Positiven nutzen!

Vidribute ist ein Game Development Studio, das Spiel mit good cause kombiniert. Wir entwickeln Mobile Games nach dem Freemium-Prinzip und bieten unserem Publikum an erster Stelle qualitative Content-Spiele an. Im Vordergrund liegt der Spielspaß. Ganz automatisch und fast schon nebenbei wird bei jedem In-App Purchase oder bei jeder Werbung Geld – und somit die Supportbeträge – generiert. Der Spieler hat jederzeit die Möglichkeit, sich alle notwendigen Informationen über den konkreten Ablauf einzuholen. 10 % der Einkünfte, die über diese Spiele generiert werden, gehen an unseren NGO-Partner Fatepatch in Bangladesch. Er ist dafür zuständig, das anfangs genannte Vorhaben zu realisieren: Die Verteilung von Schulmaterialien und Bereitstellung von Mittagessen an bedürftige Kinder. Was uns von bisherigen Einrichtungen außerdem unterscheidet: Fatepatch ermöglicht uns einen kompletten Überblick über die Ausgaben: Die Vorhaben, die Investition eines jeden Cents und die Dokumentation anhand von Bildern und Videos. Damit gewährleisten wir einen hohen Grad an Transparenz, der für uns im unmittelbaren Mittelpunkt steht.

Woher kommt Vidribute und wie sind wir mit Social DNA connected?

Vidribute ist ein Startup, das im Sommer 2018 zum Leben erweckt wurde. Mit unserer simplen Idee wurden wir ab Juli 2018 Stipendiaten des ChancenNutzer-Programms des Social Impact Labs in Frankfurt - gefördert durch JP Morgan. Es folgten acht Monate intensivster Zusammenarbeit mit unserem Coach, zahlreiche Seminare und Workshops, Austausch mit anderen Stipendiaten und Partnern.

Während dieser Zeit haben wir nicht nur detaillierter an unserer Idee gearbeitet, sondern auch unsere Partner Nemo Tronnier und Carmelo Russo von Social DNA kennengelernt. Nach einer kurzen Vorstellung wussten wir sofort: Mit diesem Unternehmen möchten wir unseren Weg bestreiten. Sie gaben und geben uns stets kreative Denkanstöße, sind uns beim Storytelling und der Artikulation unseres Causes behilflich, unterstützen uns beim Aufbau unserer Social Media Präsenz. Dank ihres konstant konstruktiven und lohnenden Feedbacks sind wir dort angekommen, wo wir heute stehen. Und der Weg ist noch lange nicht zu Ende!

Wir sind gerade in der Entwicklungsphase unseres ersten Spiels. Eine helfende Hand können wir immer gebrauchen, besonders im Bereich der Spieleentwicklung. Falls Du einen Beitrag zu unserem Beitrag leisten willst oder Fragen hast, schreib gerne eine E-Mail an info@vidribute.com.

Du möchtest wissen, wer genau hinter Vidribute steckt? Besuche unsere Homepage und Social Media Plattformen, erzähl Deinen Freunden und Bekannten von uns und bleib stets auf dem neuesten Stand durch unseren Newsletter!

Homepage
Facebook
Instagram
Twitter

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Meltwater & Social DNA Afterwork Networking Event

Video Meltwater & Social DNA Event: Vorträge und Networking mit Blick über Frankfurt am Main

Am Mittwoch, den 19. Juni 2019, veranstalteten wir von 17:00 - 20:00 Uhr gemeinsam mit Meltwater unser erstes Afterwork-Event in unseren Räumlichkeiten in der Barckhausstraße 1 in 60325 Frankfurt am Main, in der Nähe der Alten Oper.

https://youtu.be/EngeY4aMAzQ

Und darum ging es:

Erfolgreiche Social Media Strategien inklusive Best Practice Beispiele in B2B und B2C

  • Social Media Trends und Anforderungen an eine zeitgemäße Social Media Strategie
  • Besondere Herausforderungen für B2B Social Media Strategien und wie Sie diese meistern können
  • Tipps und Best Practices aus B2B und B2C
  • Social Media Monitoring Insights in einer spannenden Case Study von Meltwater

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Social DNA Vortrag Social Media Reportings Nailed - Allfacebook

Präsentation und Video: AllFacebook Vortrag "Social Media Reportings Nailed"

5 Bühnen, 50 Speaker und über 1000 Teilnehmer

Am 02.April 2019 fand die ALLFACEBOOK MARKETING CONFERENCE in München statt!
Wir waren dabei uns hatten einen spannenden Vortrag zum Thema SOCIAL MEDIA REPORTINGS dabei.

Um den Erfolg eurer Social Media Maßnahmen im Unternehmen sichtbar zu machen, braucht ihr ein echt gutes Reporting. Das Reporting fungiert zudem als Bewertungs- und Entscheidungsgrundlage. Es ermöglicht wichtige Ableitungen für die weiteren Social Media Aktivitäten. Aber worauf kommt es bei der Erstellung an? In dieser Session lernt Ihr:

•          Wie ein gutes Reporting aussieht
•          Die relevanten Metriken & KPIs
•          Den Wettbewerb zu analysieren
•          Kennzahlen ins Verhältnis zu setzen
•          Über den Tellerrand hinauszuschauen

Präsentation Social Media Reportings erstellen

https://www.slideshare.net/SocialDNAde/allfacebook-social-mediareportingsnailed

Video Rückblick

https://www.youtube.com/watch?v=-vcPw4atc-g

 

 

 

 

 

 

Zeit und Location

02. April - ICM der Messe München

Start: 10:45 Uhr

Thema: Social Media Reportings Nailed

Ort: Silent Stage

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.