Titelbild Case Study Social Recruiting

Case Study Social Media Recruiting: Die schnellste Azubi-Bewerbung bei REHAU

In Zeiten des „War for Talents“ ist die Generierung einer Vielzahl an qualitativ hochwertigen Bewerbungen entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. In dieser Case Study zeigen wir auf, wie wir es gemeinsam mit REHAU geschafft haben, das Azubi-Recruiting auf das nächste Level zu heben und gleichzeitig mit Social Media Recruiting sehr kosteneffizient Awareness für die Arbeitgebermarke sowie Bewerber*innen zu generieren.

Als führender Polymerspezialist entwickelt REHAU als unabhängiges Unternehmen in Familienbesitz Lösungen für die Bereiche Bau, Automotive und Industrie. Seit über 70 Jahren arbeitet das Unternehmen daran, Kunststoffprodukte noch leichter, komfortabler, sicherer und effizienter zu machen und legt dabei besonders Wert auf Innovation und Nachhaltigkeit. Im Jahr 2020 erwirtschafteten über 20.000 Mitarbeiter an ca. 170 Standorten weltweit einen Umsatz von 3,3 Milliarden Euro. Seit Anfang 2020 unterstützt Social DNA REHAU bei den Themen Social Media Strategie, Content und Community Management und Social Media Advertising.

Qualifizierte Bewerber*innen durch Social Media Recruiting erreichen

Der Fachkräftemangel in Deutschland stellt schon lange ein Problem in einigen Branchen dar. Dies kann zahlreiche Ursachen haben, unter anderem spielt der demografische Wandel eine Rolle, andererseits ändern sich auch die beruflichen Möglichkeiten der jüngeren Generationen (z.B. durch die Digitalisierung) [Quelle]. Es wird daher für Unternehmen zunehmend schwieriger, Auszubildende und Fachkräfte zu rekrutieren. Auch REHAU steht vor dieser Herausforderung und arbeitet gemeinsam mit uns an smarten Lösungsmöglichkeiten.

Eine der großen HR-Themen bei REHAU ist die Ausbildung und Rekrutierung von Schulabsolventen. Aufgrund des Studienbooms sinkt die Zahl der Bewerbungen für Ausbildungsberufe drastisch, weswegen REHAU eine Recruiting-Initiative ins Leben gerufen hat. Ziel war es junge Menschen für die Ausbildung bei REHAU zu begeistern und damit qualifizierte Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2021 an den Standorten Rehau und Schwarzenbach am Wald  zu generieren.

Einer der innovativen Erfolgsfaktoren: das Umdenken des Bewerbungsprozesses. Das REHAU Team hatte sich für diese Social Recruiting Maßnahme etwas Großartiges einfallen lassen und die Bewerbung für eine Ausbildung zum einen drastisch vereinfacht und zum anderen den Nerv der Zeit dahingehend getroffen, dass der komplette Bewerbungsprozess digital stattfindet. Durch diese zwei Faktoren entstand die schnellste Bewerbung in Deiner Region:  Eine übersichtliche Landingpage mit den Benefits zur Ausbildung bei REHAU und einem einfachen Bewerbungsformular für die Kontaktdaten mit den Optionen der Rückmeldung über WhatsApp oder Video-Call. Kein Anschreiben oder Lebenslauf notwendig - Einfach und schnell über das eigene Smartphone!

Social Recruiting Landing Page

Auf dieser Grundlage wurde eine Social Recruiting Kampagne konzipiert, um die Jugendlichen auch dort abzuholen, wo sie täglich mehrere Stunden Zeit verbringen: Social Media.

Social Media Recruiting – Ein Zusammenspiel aus Landingpage, Zielgruppen & Anzeigen

Die Zielgruppe wurde auf die regionalen Ausbildungsstellen begrenzt und sowohl auf Schüler*innen als auch Eltern targetiert, da diese einen nicht unwesentlichen Einfluss in der Ausbildungswahl ihrer Kinder haben. Dadurch wurde eine breite Altersspanne im Targeting integriert, um möglichst viele Personen, wie nahe Verwandtschaft und Familie zu erreichen, die ihre Sprösslinge auf diese Ausbildung aufmerksam machen.

Zu Beginn der Kampagne wurden zwei Anzeigen erstellt: Die erste Anzeige beinhaltete ein Bildformat mit einer kleinen Animation und dem Eyecatcher „Die schnellste Bewerbung in Deiner Region“, mit dem Ziel das generelle Interesse und die Aufmerksamkeit der Bewerberinnen und Bewerber für REHAU als relevantes Ausbildungsunternehmen zu gewinnen und auf die Benefits der Ausbildung aufmerksam zu machen.

Die zweite Anzeige wurde im Video-Format gehalten, bei der Auszubildende über ihre Ausbildung bei REHAU berichteten und kurz die Benefits und Erfahrungen in der Ausbildung ansprechen. Die Testimonials bringen hierbei nicht nur mehr Persönlichkeit in die Anzeigen als Bilder, sondern wirken sich zu einer hohen Wahrscheinlichkeit positiv auf das Vertrauen zum Unternehmen aus [Quelle]. Die Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz kann für die Absolventen sehr herausfordernd sein, weswegen sich Erfahrungen von gleichaltrigen Auszubildenden im Betrieb stets positiv auf die Candidate Journey auswirken können. Ein weiterer Vorteil der Video-Ad war auch die Möglichkeit Nutzer, die dieses Video gesehen haben, mithilfe der Targeting Funktion „Video-Viewer-Retargeting“ über eine weitere Retargeting-Anzeige erneut zu erreichen, um so möglicherweise noch zweifelnde Interessenten zur Absendung einer Bewerbung zu motivieren. Dafür wurde ein Video der zuständigen HR-Managerin für die Ausbildung in REHAU ausgespielt, die erklärte, wie schnell und komfortabel die Bewerbung bei REHAU abläuft. Dadurch wurde die Hemmschwelle weiter reduziert und der Traffic auf die Landingpage deutlich erhöht.

 

Social Recruiting Anzeige                        Social Recruiting Video Anzeige                               Social Recruiting Retargeting

 

Highlights und Learnings der Kampagne

Die Recruitingkampagne lief insgesamt drei Wochen und hat die prognostizierten Kampagnenziele deutlich übertroffen. Insbesondere die Link-Klicks auf die Landing-Page waren im Vergleich zu den Prognosen doppelt so hoch. Aber auch die Kosten pro Link-Klick (CPC) waren um bis zu 80 % günstiger als die Industrie-Benchmarks. Insgesamt performte die Werbeanzeige auch überdurchschnittlich gut in Bezug auf Engagements, da zahlreiche Eltern, Bekannte und Freude potenzielle Auszubildende unter dem Beitrag verlinkt haben. Neben den Kommentaren waren die Interaktionen in Bezug auf Beitragsreaktionen (Like, Lachen, Herz) deutlich höher als bei anderen Social Media Kampagnen in diesem Segment.

Ein besonderes Highlight der Kampagne war das Retargeting-Video mit der REHAU HR-Managerin, welches mit einem kleinen dreistelligen Budget knapp über 1.000 Link-Klicks generierte. 

 

Daniel Lottes HR Rehau

„Social Media Advertising wird für unseren Marketing-Mix immer wichtiger. Die Kampagne mit Social DNA führte zu einer deutlichen Steigerung der Bewerbungen. Das Team hat einen super Job gemacht und wir besetzen mittlerweile auch viele andere Positionen über Social. Ich freue mich auf die weiteren Kampagnen und die gemeinsame Entwicklung.“

Daniel Lottes, Senior Consultant HR Marketing bei REHAU

 

REHAUs Social Recruiting Kampagne hat nochmal die gesteigerte Relevanz von Social Media dargestellt und aufgezeigt, inwiefern sich Social Media nicht nur als Unterhaltungsmedium, sondern auch als vielversprechendes Medium bei der Rekrutierung von jungen Talenten und Auszubildenden eignet.

Wer sich selbst ein Bild von REHAUs Social-Media-Auftritt machen möchte, wird unter Facebook und Instagram fündig.

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Mann+Hummel-TItelbild

Strategische Betreuung und Aufbau der globalen Facebook- und Instagram-Kanäle von MANN+HUMMEL

Als weltweit führendes Unternehmen in der Filtrationstechnologie entwickelt MANN+HUMMEL innovative Lösungen für die Gesundheit und Mobilität von Menschen. Im Jahr 2020 erwirtschafteten über 21.000 Mitarbeiter an mehr als 80 Standorten weltweit einen Umsatz von 3,8 Milliarden Euro. Derzeit sind insbesondere die innovativen Raumluftreiniger von MANN+HUMMEL hervorzuheben, die 99,995% der Viren in der Innenraumluft reduzieren und dabei helfen, in Zeiten von Corona zu einer neuen Normalität zurückzufinden. Bereits 2020 konnten wir den Social Media Pitch der Gruppe für uns entscheiden und durften die globale Facebook- und Instagram-Seite von MANN+HUMMEL erstellen.

Anforderungen eines global führenden Unternehmens 

Wenn ein global führendes Unternehmen wie MANN+HUMMEL eine Präsenz auf Facebook und Instagram plant, dann sollten auch die Kanäle diesem Anspruch gerecht werden. Gleichzeitig gilt es, die Interessen verschiedener Business-Units, Service-Bereiche sowie weiterer Tochtergesellschaften und Länder zu vereinen. Wie stellt man sowas an?

Das initiale Projekt umfasste:

  • Vorbereitende Benchmarkanalyse als Basis der Strategieentwicklung
  • Erarbeitung einer internationalen Strategie für die neu zu erstellenden globalen Facebook- und Instagram-Kanäle
  • Regelmäßige Content-Erstellung und Community Management
  • Monitoring und Erstellung monatlicher Reportings
  • Aufbau von Fans und Followern durch interne und externe Maßnahmen

Dabei spielte das Timing MANN+HUMMEL und uns in die Karten: Aufhänger des Go-Lives der beiden Kanäle war das diesjährige 80. Jubiläum des Unternehmen.

Von Beginn an fundierte Social Media Arbeit

Neben dem Social DNA Strategieprozess, Workshops und einer ausführlichen Vorbereitung durch das MANN+HUMMEL Team, war auch eine Benchmarkanalyse Basis der Strategieerarbeitung, im Zuge derer wir die Social-Media-Präsenzen der Marktbegleiter von MANN+HUMMEL analysierten. Hier spielten neben einschlägigen Performance-KPIs wie Followeranzahl, Posting-Frequenz oder Engagement-Rate auch die Herleitung branchenspezifischer Themen und Trends eine Rolle.

Erstere dienten als Grundlage, um eigene Benchmarks und Ziele für MANN+HUMMEL ableiten zu können und Letzteres zur Erarbeitung spezifischer „Content-Blöcke“ und Darstellungs-Module, die künftig regelmäßig ausgespielt werden sollten.

Diese Erkenntnisse sowie weitere, gemeinsam mit MANN+HUMMEL erarbeitete Insights, flossen grundlegend in die Strategie-Ausarbeitung ein. Gegenstand der Strategie war insbesondere das Festlegen einer Content-Strategie (Themen, Design, Tonality) sowie der Herangehensweise des Community-Managements mithilfe festgelegter Ansprechpartner und „predefined answers“. Außerdem erstellten wir auf Basis der erarbeiteten „Content-Blöcke“ bereits einen initialen Redaktionsplan für die ersten Monate nach Go-Live.

Social Media Ziele erreichen und messen

Mann+Hummel Social Media Bausteine

Darüber hinaus legten wir bereits früh fest, in welchem Umfang und anhand welcher relevanter KPIs das monatliche Reporting erfolgen sollte. Naturgemäß lag ein wesentliches Augenmerk dabei insbesondere auf den ersten Wochen nach Go-Live der Kanäle, doch auch mittel- und langfristig spielen im Reporting nach wie vor die auf Basis der Benchmarkanalyse definierten Performance-Ziele eine große Rolle, deren „Ziel erreicht“-Status wir mittels eines Ampel-Systems fortlaufend monitoren.  Auch der visuelle Aspekt kommt in der Zusammenarbeit mit MANN+HUMMEL natürlich nicht zu kurz. Im Bereich kreativer Content-Erstellung und Adaption unterstützen wir MANN+HUMMEL mit Fokus auf die Social Media Devise „Mobile first“.

 

 

“Bereits die Strategiepräsentation für den Aufbau und die Betreuung der globalen Facebook und Instagram Kanäle hat das MANN+HUMMEL Team und die Entscheidungsebene zu 100% überzeugt. Wir sind sehr froh, mit Social DNA einen erfahrenen Partner an unserer Seite zu haben, der MANN+HUMMEL und seine spezifischen Herausforderungen versteht und sowohl operativ als auch strategisch exzellent betreut.“ - Heike Lisson, Senior Online Marketing & Social Media Manager bei MANN+HUMMEL

 

 

Her mit den Followern: Internationale Fangenerierungskampagne

Nur kurze Zeit nach Go-Live der Kanäle ging es an die Konzeption der Social Advertising Kampagne zur Follower-Generierung in gemeinsam vorab definierten Kernmärkten. Neben der Konzeption der international relevanten Zielgruppen erstellten wir gemeinsam mit MANN+HUMMEL kreative Storytelling-Ansätze in einer Mischung aus einer direkten Videoansprache durch den CEO als weiteren imagebasierten Themen. Diese Anzeigen wurden optimal auf die verschiedenen Plattformen angepasst und sowohl als Newsfeed- als auch Story-Platzierung optimiert. Neben der Social Advertising Anzeige wurden Taktiken entwickelt, die Kanäle auch intern bekannt zu machen.

Instagram_Beitrag-Mann+Hummel                      Mann+ Hummel Story Werbeanzeige

Überzeugt: Es geht weiter!

Durch den gelungenen Start wurde die Zusammenarbeit bereits weiter ausgeweitet. Neben laufender strategischer Beratung sind u.a. diese weiteren, spannenden Projekte hinzugekommen:

  • Globale Social Advertising Guidelines für Facebook/ Instagram, LinkedIn und Twitter
  • Social Media Asset Requirements für Grafiken und Videos
  • Konzeption und Begleitung von Corporate Influencer Projekten
  • Ausbau der Social Media Strategie über alle Kanäle und Länder hinweg

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und möchten mit MANN+HUMMEL ein Best Practice für gelungenes B2B Social Media Marketing aufbauen.

 

Social DNA Mitgründer Nemo Tronnier

 

„Die Zusammenarbeit mit MANN+HUMMEL ist sehr produktiv und macht vor allem richtig viel Spaß. Das Team hat einen wahnsinnigen Drive und das Potenzial, welches wir hier entfalten ist immens. Der Wettbewerb kann sich auf was gefasst machen!Nemo Tronnier, Mitgründer und Geschäftsführer von Social DNA

 

 

Wer sich selbst ein Bild von MANN+HUMMELs Social-Media-Auftritt machen möchte, wird unter Facebook und Instagram fündig.

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.