Social Media Marketing Tibo

Von 0 auf 100: Social Media Marketing für das mittelständische Tiefbohrtechnik Unternehmen Tibo

Die Tibo Tiefbohrtechnik GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen, welches sich auf die Konstruktion und Fertigung modular aufgebauter Tiefbohrmaschinen spezialisiert hat. Durch die Entwicklung maßgeschneiderter Tiefbohr-Lösungen deckt Tibo eine breite Palette an Anwendungsbereichen ab und ist mit seinen Tiefbohrmaschinen auf allen fünf Kontinenten im Einsatz.

Bislang erfolgte die Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen vorrangig über den Außendienst sowie über die Webseite. Die herausfordernden Zeiten durch die globale Corona Pandemie und den damit in Verbindung stehenden Ausfall wichtiger Events und Messen, war einer der wichtigsten Gründe, weshalb sich Tibo dazu entschieden hat in das Social Media Marketing einzusteigen. Um dieses Vorhaben zielführend anzugehen und im digitalen Marketing vorne mit dabei zu sein, nahm sich Tibo mit professioneller Unterstützung von Social DNA dieser Herausforderung an.

Hier geben wir einen kleinen Einblick in das spannende Projekt und zeigen, welche Stationen Tibo durchlief, um erfolgreich in den sozialen Medien durchzustarten.

Die Ausgangssituation: Analyse und Strategieentwicklung

Zu Beginn unseres Projektes galt es zunächst die Ausgangssituation zu analysieren. Die größte Herausforderung, derer es sich zu stellen gab, war die bislang fehlende Präsenz in und der Umgang mit den sozialen Medien. Zudem hatte das Unternehmen noch keine Erfahrungen im Bereich Social Advertising. Auf Grundlage dieser Ausgangsituation ließen sich die Zielsetzungen für das Pilotprojekt bestimmen und eine Roadmap für die Umsetzung ausarbeiten. Wesentlichen Zielsetzungen, die definiert wurden, sind:

  • Der Aufbau einer Präsenz in den sozialen Medien
  • Eine Steigerung der Reichweite von Tibo als Marke sowie den Produkten und Dienstleistungen
  • Empowerment von Marketing und Vertrieb eigenständig in Social Media aktiv zu werden und Erfolge zu generieren

Social Media Workshops: Vermittlung von allgemeinen und plattformspezifischen Kenntnissen

Auf Basis unserer Erfahrungen im B2B Social Media Marketing und im Abgleich mit den spezifischen Zielen, entschieden wir uns in Abstimmung mit Tibo für die Kanäle Facebook und LinkedIn und erstellten daraufhin die Unternehmensprofile und Werbekonten. Daran schloss sich ein besonderer und wichtiger Bestandteil unseres Projektes an; die Social Media Workshops. In insgesamt drei Online-Terminen schulten wir die Mitarbeiter der Tibo Tiefbohrtechnik GmbH in Sachen Social Media, vermittelten sowohl allgemeine als auch plattformspezifische Kenntnisse über die verschiedenen Eigenschaften, Inhalte und Funktionalitäten und wirkten bei der Erstellung und Umsetzung eines Redaktionsplans mit. Mit Hilfe der angefertigten Social Media Handbücher, welche eine Schritt-für-Schritt Anleitung für die Handhabung der Plattformen LinkedIn und Facebook enthielten, einigen Anwendungsaufgaben und einem gut ausgearbeiteten Redaktionsplan stellte die Bespielung und Verwaltung der Unternehmensprofile kein Problem mehr für Tibo dar, im Gegenteil, der Spaß an Social Media und der Ehrgeiz, sich eine Präsenz in den sozialen Medien aufzubauen war im gesamten Unternehmen geweckt worden. Bereits vor dem Start der Social Advertising Kampagne schaffte es Tibo sich innerhalb von zwei Wochen eine Community mit je über 200 Fans und Followern auf Facebook und LinkedIn aufzubauen.

Social Advertising Kampagne: Erarbeitung der Ziele, Zielgruppen und Botschaften

Als nächstes ging es an die Konzeption der Social Advertising Kampagne. Innerhalb eines Kick-off Workshops klärten wir alle Beteiligten über den Aufbau, die Bestandteile, mögliche Ziele und über die wichtigsten Benchmarks einer Social Media Werbekampagne auf. Anschließend erfolgte die spezifische Ausgestaltung für die erste Social Advertising Kampagne von Tibo. Ziel der Kampagne war es, die Markenbekanntheit sowie die Reichweite des Produktportfolios zu steigern. Bei der Erstellung einer Zielgruppe konnten wir auf Erfahrungswerte aus anderen Projekten zurückgreifen. Insgesamt entwickelten wir jeweils zwei Zielgruppen für Facebook und LinkedIn wobei sich eine Zielgruppe insbesondere mit der Ansprache spezifischer Firmen befasste, während wir uns bei der Entwicklung der zweiten Zielgruppe an spezifischen Tätigkeiten und Jobs orientierten. Zusätzlich zu den gebildeten Zielgruppen war es dank der Implementierung eines Tracking-Pixels auf der Tibo Webseite möglich, die Facebook Zielgruppe, um eine Retargeting Gruppe zu erweitern. Die Kampagne lief in der DACH Region und wurde des Weiteren für ausgewählte europäische Länder ins Englische übersetzt und an die Zielgruppen ausgespielt. Da Tibo bislang noch keine Erfahrungen mit Social Advertising gemacht hatte und auf keine Ergebnisse aus der Vergangenheit zurückgreifen konnte, galt es bei der Erarbeitung der Anzeigenentwürfe sich so gut wie möglich in die einzelnen Zielgruppen hineinzuversetzen. Um herauszufinden, für welche Art von Creative sich die Zielgruppen am meisten interessierten und um aus den Ergebnissen Rückschlüsse für zukünftige Kampagnen ziehen zu können, entwickelten wir aus bereits vorhandenem Bildmaterial drei Anzeigenmotive. Alle drei Anzeigen bestanden aus einer Carousel Ad, unterschieden sich aber visuell wesentlich voneinander:

  1. Das Anzeigenmotiv „Champions League“ stellte eine Carousel Ad mit fünf Cards da, welche die neueste Tiefbohrmaschine in einigen Vereinsfarben der Champions League zeigten.
  2. Bei dem Ad Creative „Passion“ wurde die maximale Anzahl an Cards genutzt. Insgesamt zehn Cards gaben einen Einblick in die Produktion, das Produktportfolio und zeigten einen Teil des Teams der Tibo Tiefbohrtechnik GmbH.
  3. Das Anzeigenmotiv „Neutral“ setzte sich aus einer vierteiligen Carousel Ad zusammen und gab ebenfalls einen kleinen Einblick in die Produktionsstätte und Dienstleistungen des Unternehmens.

Werbeanzeige Facebook Tibo Champions League

(Anzeigenmotiv „Champions League“)

 

Werbeanzeige Facebook Tibo neutral

(Anzeigenmotiv „Neutral“)

 

Auf Basis eines bereits erstellten Imagevideos entwickelten wir zudem eine Video Ad. Die Anzeigentexte informierten über das Unternehmen und sein Kerngeschäft und übermittelten durch Verwendung des Slogans die Kompetenzen und Werte der Tibo Tiefbohrtechnik GmbH.

Umsetzung der Social Advertising Pilotprojekt Kampagne

Zur Umsetzung der Ziele entschieden wir uns die Kampagne entlang des Social Advertising Funnels in zwei Phasen zu unterteilen und setzten eine Laufzeit von insgesamt 15 Tagen an. Um die Präsenz der Marke Tibo in den sozialen Medien voranzutreiben und in das Bewusstsein der Zielgruppe zu rücken setzten wir in der ersten Phase, der Awareness Phase, das Imagevideo als Video Ad ein. Mit einer Laufzeit von fünf Tagen und durch Nutzung des für Video Ads typischen „Daumenstopper-Effektes“ erhielten wir bereits in Phase 1 große Aufmerksamkeit für die Marke Tibo. Daran schloss sich Phase 2, die Consideration Phase, an. Um die Reichweite zu erhöhen und Traffic auf die Tibo Webseite zu generieren, sollten die zuvor erreichten Zielgruppen durch den Einsatz der Carousel Ads erneut angesprochen werden. Dazu wurden alle Anzeigen mit einem Call-to-Action versehen, der die Nutzer aufforderte, die speziell für die Kampagne aufbereitete Landing Page zu besuchen. Auf der Landing Page befanden sich gebündelt die wichtigsten Informationen über das Unternehmen Tibo, seine Tätigkeitsbereiche und Dienstleistungen. Innerhalb dieser Phase wurde die Facebook Retargeting Gruppe zudem um jene Nutzer erweitert, welche mindestens 25% der geschalteten Video Ad in Phase 1 angesehen hatten sowie einer Lookalike Audience / Zwillingszielgruppe, also Nutzern, die den Retargeting Video-Viewern ähnelten.

Video Statement des Geschäftsführers der Tibo Tiefbohrtechnik GmbH

 

Social Selling Schulung: Optimierung der LinkedIn Profile

Als letzter Teil des Pilotprojektes schloss sich eine Social Selling Schulung der Vertriebsmitarbeiter auf der Plattform LinkedIn an. Die Schulung diente dazu die Präsenz der Mitarbeiter in den sozialen Medien zu stärken und vor allem Vertriebsmitarbeitern bei ihren Aktivitäten in den sozialen Netzwerken zu unterstützen. Im Vordergrund stand die Optimierung der LinkedIn Profile sowie die Nutzung der Analysemöglichkeiten und Suchfunktion. Im Anschluss an die Schulung identfizierten wir bei den Profilen der Teilnehmer Optimierungspotenziale und ließen ihnen individuelle Verbesserungsvorschläge zukommen (Lesen Sie hierzu auch: Social Selling auf LinkedIn: Online-Schulung für Vertriebsmitarbeiter des internationalen Maschinenbau-Unternehmens WITTENSTEIN)

Die Ergebnisse der ersten Social Advertising Kampagne

Die erste Social Advertising Kampagne der Tibo Tiefbohrtechnik GmbH kann als voller Erfolg verzeichnet werden. Die gesetzten Ziele, das Unternehmen in den sozialen Medien zu positionieren, die Reichweite für die Marke Tibo und sein Produktportfolio zu steigern sowie das Team von Tibo zu empowern, konnte durch die gute Zusammenarbeit von Tibo und Social DNA erreicht werden.

Die zu Beginn des Projektes gesetzten Benchmarks wurden erreicht, besonders gute Ergebnisse erzielte die Plattform Facebook. Hier war es uns sogar gelungen, alle zuvor angesetzten Benchmarkwerte zu übertreffen. Die Tibo Webseiten Besucher konnte dank der durchgeführten Social-Media-Aktivitäten um ein Vielfaches gesteigert werden. Als positiver Nebeneffekt generierten die ausgespielten Ads nicht nur Klicks auf die Tibo Webseite, sondern auch die Anzahl an Abonnenten und Followern der Unternehmensseiten stieg an. Neben Impressionen und Link Klicks erbrachten die Anzeigenmotive zudem viele positive Reaktionen, insbesondere das Anzeigenmotiv „Champions League“ wurde von den Zielgruppen sehr gut angenommen.

Besonders hervorzuheben ist auch das Engagement der Tibo Tiefbohrtechnik Mitarbeiter, welche entlang des Projektes immer mehr Interesse und Spaß an Social Media gewannen und durch die Betreuung der Unternehmensseiten eine Community rund um den Bereich „Tiefbohren“ geschaffen haben.

Wir freuen uns, dass wir das Unternehmen Tibo bei seinem Einstieg in das Social Media Marketing begleiten und unterstützen durften und sind ebenfalls begeistert von den Ergebnissen.

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Mine Mis Social DNA Interview

Unsere DNA: Mine Mis – Instagram Pro

Im dritten Quartal 2020 hat unser Team erneut Zuwachs bekommen. Mine ist seit Oktober ein Teil unserer DNA und wird Social DNA dabei unterstützen, unseren Kunden den entscheidenden Wettbewerbsvorteil in Social Media zu verschaffen. Gerade auf der Plattform Instagram ist Mine aktiv und immer auf dem Laufenden.

Wie bist du zu Social DNA gekommen?

Meine Ausbildung habe ich bei einer Bank als Bankkauffrau absolviert, aber bereits in der Ausbildung hat mich der Marketingbereich besonders interessiert. Aufgrund meiner kreativen Ader habe ich dann ein Studium im Bereich Grafik-Design angefangen und mir war klar, dass ich mich beruflich weiterentwickeln möchte. Da ich selbst in den sozialen Netzwerken sehr aktiv bin, hat mich Carmelo auf die Stellenausschreibung aufmerksam gemacht und ich habe mich in den Aufgaben des Social Media Consultants wiederfinden können. Ich habe mich so schnell wie möglich beworben und bin froh jetzt hier sitzen zu dürfen 😊.

Was fasziniert dich an Social Media Marketing?

Es ist spannend, welche Möglichkeiten Social Media bietet. Man hat die ganze Welt buchstäblich in der Hand. Warum sollte man dies also nicht als Kanal für sein Unternehmen nutzen, um Kunden ansprechen zu können? Hier ist viel Know-How und Strategie gefragt, durch die Schnelllebigkeit muss man auf dem Laufenden bleiben und genau diese Herausforderung fasziniert mich.

Durch meine Affinität habe ich sehr viel Spaß daran selbst viel auszuprobieren. Mein erstes größeres Erfolgserlebnis hatte ich auf Instagram. Ich habe mehrere Filter (siehe dazu auch unseren Blogbeitrag zum Thema Instagram Filter) veröffentlicht und mittlerweile mehr als 6 Millionen Impressionen erreicht und bin jedes Mal begeistert zu sehen, dass die Filter weltweit von verschiedenen Usern genutzt werden.

Weshalb hast du dich für Social DNA entschieden?

Ich kann mich mit dem Ziel von Social DNA identifizieren. Es schlummert sehr viel Potenzial im Online Marketing und es macht mir Spaß dieses zu entfalten. Ich lege viel Wert auf die Weiterbildung und da bin ich hier gut aufgehoben. Ich kann all meine Fähigkeiten und Interessen nutzen um nicht nur mich, sondern auch Social DNA und unsere Kunden weiterzubringen. Hinzu kommt die soziale Komponente, denn jährlich wird 1% vom Umsatz an gemeinnützige Zwecke gespendet, was ich als sehr wichtig empfinde.

Was ist deine Leidenschaft und wie bringst du sie bei Projekten und bei Partnern ein?

Meine Leidenschaft ist die Fotografie und die Kreativität. Durch mein „fotografisches Auge“, betrachte ich alles aus einem etwas anderen Blickwinkel und da Fotos und Videos das A und O in den sozialen Medien sind, ist die Auswahl sehr entscheidend für die Werbeanzeigen. Meine Kreativität führt mich dazu Trends zu verfolgen, aber trotzdem über den Tellerrand hinauszuschauen, um auch mögliche Trends setzen zu können.

Der Einklang meiner Interessen und meine Social Media Affinität lässt mich mit Begeisterung im Online Marketing arbeiten und was will man mehr als jeden Tag motiviert zum Arbeitsplatz gehen zu können?

Welche Träume und Ziele verfolgst du?

Ich möchte meine Ideen und Visionen teilen und umsetzen können. Bei Social DNA kann ich mich voll einbringen und weiterkommen. Dies fördert nicht nur das Unternehmen, sondern mich selbst und ich bin hier, um das Potenzial von anderen, und von mir entfalten zu können.

Ich freue mich darauf eines Tages zurückzublicken und zu sehen, was für eine tolle Entwicklung Social DNA gemacht hat – und ich natürlich auch!

Was schätzt du besonders an Social DNA?

Ich schätze es sehr, dass wir hier locker miteinander umgehen und uns gegenseitig helfen. Keiner fühlt sich allein gelassen und jeder hat ein offenes Ohr. Wir haben Spaß an der Arbeit, legen Wert auf Professionalität und das soziale Miteinander.

Welches Getränk darf beim Anstoßen auf keinen Fall fehlen?

Ich trinke zwar kein Alkohol, stoße trotzdem gerne an.

Ich bin Fan von süßen Getränken – wenn man mich nach Eistee fragt, dann sage ich lieber Pfirsich statt Zitrone.

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Webinar Social Selling. Wie Sie auf LinkedIn gewinnbringende Kontakte knüpfen

Webinar: Social Selling – Wie Sie auf LinkedIn gewinnbringende Kontakte knüpfen

LinkedIn ist mit rund 706 Mio. Nutzern in mehr als 200 Ländern eines der wichtigsten Business Netzwerke für Marketing- und Kommunikationsexperten. Es eignet sich unter anderem für Recruiting, Marketing und Vertrieb. Jedoch benötigt man das gewisse Know-How um sich richtig aufzustellen und ein starkes Netzwerk aufzubauen. Tipps und Tricks erhalten Sie bei unserem kostenlosen Live Webinar am Dienstag, 20. Oktober 2020 um 11:00 Uhr in Kooperation mit Meltwater.

Hier kostenlos anmelden!

Für das 60-minütige Webinar steht folgendes auf der Agenda:

  • Wie hebt man sich bei LinkedIn von der Konkurrenz ab?
  • Wie findet man für sich die richtige Positionierung im Markt?
  • Aufbau von langfristigen und wertvollen Beziehungen
  • Generierung von nachhaltigem, persönlichem und unternehmerischem Erfolg

Wir freuen uns auf Sie.

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.