Social Media Strategien für Marken - Wie sich Kundenbewertungen und Nutzerfeedback in die Strategie einbinden lassen

Um sich als Marke in den sozialen Medien erfolgreich zu positionieren, führt der Weg an einer gut durchdachten Social Media Strategie nicht mehr vorbei. Doch damit allein ist es nicht getan, denn das Potenzial, um sich langfristig in den sozialen Netzwerken durchzusetzen, liegt zudem in der Fähigkeit zuzuhören. Was teilen uns Kunden über die Social-Media-Kanäle hinweg mit und wie können wir dieses Feedback nutzen und in unsere Strategie einbinden? Mit diesen und weiteren Fragen werden wir uns im gemeinsamen Webinar mit Talkwalker am Montag, den 10. Mai 2021 ab 13:00 Uhr auseinandersetzen.

Hier geht es zur Anmeldung!

Während des Webinars erhaltet ihr Insights zu folgenden Themen:

  • Wo wird über meine Marke gesprochen?
  • Welchen Einfluss haben Kanalauswahl, Monitoring und Stimme des Kunden auf meine Strategie?
  • Best Practice-Beispiel: DWK Life Sciences - von der Laborflasche zum Fan-Produkt

Jetzt kostenlos anmelden, wir freuen uns auf euch!

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Webinar-Social-Advertising

Webinar: Das 1x1 des Social Advertising

Welche Rahmenbedingungen gilt es für Social Ads zu beachten und welche Möglichkeiten bietet mir ein Social Media Funnel? Diesen und weiteren Fragen wollen wir am Dienstag, 27. April um 11:00 Uhr in einem gemeinsamen Webinar mit Falcon.io nachgehen und euch unsere 5 wichtigsten Tipps für erfolgreiches Social Media Advertising vorstellen. Darüber hinaus erhaltet ihr Einblick in eine unserer B2B Social Advertising Kampagnen.

Hier geht es zur Anmeldung

Erfahrt mehr über:

  • die Grundlagen des Social Advertising
  • die Social Media Rahmenbedingungen 
  • den Aufbau und die Einsatzmöglichkeiten des Social Advertising Funnels 
  • die Konzeption und Durchführung einer unserer erfolgreichsten B2B Advertising Kampagnen 

Nach dem Vortrag stehen wir Euch in einem Q&A gerne für alle noch offen gebliebenen Fragen zum Thema Social Advertising zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Social Advertising kinderleicht: Wie die Entwicklung eines Kinderbuchs optiMEAS als Sprungbrett für eine erfolgreiche Leadgenerierungs-Kampagne diente

optiMEAS ist ein mittelständisches B2B Unternehmen, welches sich auf die digitale Vernetzung von Menschen und Maschinen konzentriert, um Unternehmensprozesse und Produkte nachhaltig zu optimieren. Mit seinen Produkten stellt optiMEAS eine smarte Vernetzung, Auswertung und die Optimierung der Daten von Mess- & Steuertechnik sicher. Ihre Anwendungsgebiete reichen dabei von der Überwachung kleinerer Maschinen oder des Schienenverkehrs bis hin zu Erschütterungsmessungen von Bauwerken und im Bergbau.

Die Vermarktung des Produktportfolios erfolgte bislang vorrangig über die Webseite, Events und Messen sowie über die Bestandskundenliste. Unternehmensseiten auf Facebook und LinkedIn wurden bereits mit Content bespielt, allerdings gewannen die Beiträge trotz guter Arbeit kaum an Reichweite, Interaktionen und Business-Relevanz. Die rein organischen Maßnahmen reichten nicht mehr aus. Nicht zuletzt auch aufgrund der Corona-Pandemie, und dem damit einhergehenden Ausfall wichtiger Messen und Events, entschloss sich optiMEAS dazu, den nächsten Schritt im Social Media Marketing zu wagen und mit Social Advertising durchzustarten.

Die Kampagnenentwicklung auf Grundlage der Ausgangssituation

Mit Hilfe eines Kickoff Workshops führten wir optiMEAS an das Thema Social Advertising heran und klärten alle Beteiligten über mögliche Ziele, die Bestandteile und branchenspezifischen Benchmarks einer Social Media Werbekampagne auf. Innerhalb dieses Workshops kristallisierten sich für optiMEAS zwei Ziele deutlich heraus: Zum einen sollte die Aufmerksamkeit für die Marke gesteigert werden. Zum anderen schien es ebenso wichtig, sich auf die Gewinnung von Neukunden zu fokussieren. Um diese Ziele zu erreichen, strebten wir die Durchführung von zwei Social Media Werbekampagnen an:

  1. Eine Brand Awareness Kampagne

gefolgt von einer

  1. Kampagne zur Leadgenerierung.

Die zweistufige Brand Awareness-Kampagne

Bevor es an die Erstellung spezifischer Botschaften und Assets ging, arbeiteten wir zunächst jeweils zwei Zielgruppen für die Plattformen LinkedIn und Facebook aus. Die Zielgruppen setzten sich aus Personen der DACH Region zusammen, die sich in den Brachen Maschinenbau oder der industriellen Automatisierung befanden und Kenntnisse in den Bereichen IoT, Digitalisierung oder Industrie 4.0 besaßen.

Bei der Implementierung der Kernbotschaften kam die Idee auf, mit dem Prinzip der Problemlösung zu arbeiteten. So wurden in Phase 1 durch kurze Werbevideos zunächst Probleme dargestellt, mit denen sich Kunden aus optiMEAS Kernbereichen konfrontiert sehen, um anschließend in Phase 2 Use Cases zu bewerben, in denen optiMEAS Produkte als Lösungen für die Probleme eingesetzt wurden. Als zeitlichen Rahmen setzten wir für die Brand Awareness Kampagne eine Laufzeit von insgesamt zwei Wochen an.

 

                                                                                   

                                         Phase 1 - Pain Point Schienenverkehr                                                                    Phase 2 - Use Case Deutsche Bahn

 

Eine außergewöhnliche Leadgenerierungskampagne

Der Brand Awareness Kampagne schloss sich nach kurzer Zeit die zweite Social Media Kampagne an. Das Ziel hierbei sollte auf der Gewinnung von Neukunden liegen. Übersetzt in die Sprache des Social Advertisings ging es hierbei darum, qualifizierte Leads für das Unternehmen zu generieren. Bei der Konzeption einer solchen Kampagne ist einer der wichtigsten Faktoren, dass der Fokus auf die Einbindung eines Mehrwertes für die relevante Zielgruppe gerichtet und somit ein Anreiz für das Ausfüllen des Leadformulars geschaffen wird. Aufgrund der vorherrschenden Corona Pandemie und dem damit einhergehenden Wandel von den klassischen verstärkt hin zu den Social Media Marketingmaßnahmen, war es umso mehr von Bedeutung, positiv herauszustechen, um in der vorherrschenden Masse an Werbemaßnahmen nicht unterzugehen. Während unsere Gedanken zunächst hin zu der recht typischen Idee wanderten, als Trigger ein Whitepaper zum Download einzusetzen, suchten wir weiter nach einem außergewöhnlichen Mehrwert für die relevante Zielgruppe.

Fest stand, es sollte:

  1. Das Thema Digitalisierung, welches der Kernbestandteil aller optiMEAS Produkte ist, aufgreifen und
  2. in Verbindung mit dem kurz bevorstehenden Weihnachtsfest gebracht werden.

Innerhalb des gemeinsamen Workshops erzählte optiMEAS zudem von einem Projekt, denen sie sich bereits 2019 angenommen hatten: die Entwicklung eines Kinderbuchs, welches das Thema Digitalisierung kindgerecht erklären sollte. Die Idee entstand durch ein kleines Mädchen der optiMEAS Familie, welches seinen Vater, Gründer und Geschäftsführer Burkhard Schranz, mit der Frage: „Was machst du auf der Arbeit, Papa?“ in Erklärungsnot brachte. Wie sollte man einem kleinen Mädchen das Thema Digitalisierung näherbringen? Ursprünglich war das Kinderbuch als ein Giveaway für anstehende Messen gedacht, infolge der Corona-Pandemie bot sich diese Gelegenheit allerdings leider nicht. Dafür schien es nun eine andere Schicksalsfügung zu geben, denn die Fertigstellung des Buchs war zum Zeitpunkt unserer Kampagnenkonzeption fast abgeschlossen. Mit der Überzeugung, dass bestimmt einigen Eltern, welche sich innerhalb ihrer Arbeit mit der Thematik Digitalisierung auseinandersetzten, die Worte fehlten, um ihre Arbeit den Kleinsten zu erklären, begannen wir eine Lead Ad Kampagne rund um das Kinderbuch zu entwickeln.

Die Umsetzung der Leadgenerierungskampagne

Während sich optiMEAS an die Fertigstellung des Kinderbuchs machte, arbeiteten wir die spezifischen Zielgruppen aus. Zusätzlich zu den Best-performenden Zielgruppen aus der Brand Awareness Kampagne fügten wir auf Facebook und LinkedIn jeweils eine Zielgruppe hinzu, welche sich auf Schienenfahrzeuge- und Baumaschinenhersteller fokussierte. Hierbei wurde spezifisch nach Personen targetiert, welche z.B. angaben für spezifische Unternehmen aus der Schienenverkehr- und Baumaschinenbranche zu arbeiten. Zudem erstellten wir eine Retargeting-Zielgruppe aus jenen Personen, welche sich in Phase 1 der ersten Kampagne eines der Werbevideos angesehen hatten.

Das Kinderbuch namens „Digi…wer, was?“ handelt von dem kleinen Mädchen Alea und ihrem Vater, der seiner Tochter alle möglichen Fragen zum Thema der Digitalisierung beantwortet. Um das Buch als Trigger in die Werbekampagne einzubinden, aber gleichzeitig auch als ein Geschenk für das bevorstehende Weihnachtsfest zu verpacken, entschloss sich optiMEAS dazu, das Buch nicht nur zum Download anzubieten, sondern es auch als Hardcover-Buch drucken zu lassen. All jene Personen, die das Leadformular ausfüllten, würden ein Exemplar direkt nach Hause geliefert bekommen. Damit die Pakete noch rechtzeitig vor Weihnachten an die spezifischen Personen versendet und einige Leads generiert werden konnten, setzten wir für die Kampagne eine Laufzeit von drei Wochen an. Zusätzlich zur Erstellung des Hardcovers wurde ebenfalls ein kurzes Video für das Kinderbuch entwickelt, welches wir neben zwei Illustrationen aus dem Buch als Asset mit in die Kampagne aufnahmen. Die Anzeigentexte griffen Textausschnitte aus dem Kinderbuch auf und setzten das Buch als Erklärungshilfe bei fehlenden Worten rund um das Thema Digitalisierung in Szene. Durch Verwendung der Worte „Kostenlos“ und „Geschenk“ in der Headline, sollten die Anzeigen die Aufmerksamkeit der relevanten Zielgruppe auf sich ziehen. Per Klick auf den Call-to-Action Button öffnete sich das Lead Ad Formular.

                                                                        

                                       Single Image Ad - Alea I                                                                                                  Single Image Ad - Alea II

 

Die Kampagnenergebnisse

Die Social Advertising Kampagnen verhalfen optiMEAS mit mehr als einer Millionen Impressionen in der relevanten Zielgruppe zu mehr Sichtbarkeit in den sozialen Medien und generierten mehrere hundert Leads für einen mittleren, zweistelligen Betrag pro Lead. Die Werbekampagnen steigerten den Traffic auf die optiMEAS Webseite um ein Vielfaches. Insbesondere die Lead Ad Kampagne rund um das Kinderbuch kann als ein Erfolg verbucht werden; nicht nur aufgrund beeindruckend niedriger Zahlen hinsichtlich des Cost per Lead, welcher sowohl für Facebook als auch für LinkedIn deutlich unter den branchenüblichen Benchmarks lag, sondern auch aufgrund der hohen Anzahl an positiven Interaktionen in Form von Likes und Kommentaren. Das Thema Digitalisierung aufzugreifen, und dank eines kleinen Buchs für Kinder erklärbar zu machen, fand über alle Zielgruppen hinweg großen Anklang. Zudem sorgte es ebenfalls bei einigen Erwachsenen für Diskussionsstoff, welche sich über die guten als auch die schlechten Seiten der Digitalisierung austauschten.

Im Hinblick auf die Quantität übertraf Facebook LinkedIn, hingegen überzeugte LinkedIn mit einer wesentlich höheren Qualität der generierten Leads. Nach dem Erfolg der Kinderbuch Kampagne und um internationale Kunden zu erreichen, hat optiMEAS bereits eine englische Version des Kinderbuchs erarbeitet, welche zeitnah veröffentlicht wird. Wir sind gespannt und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte 😊.

P.S.: Das Kinderbuch „Digi…wer, was?“ ist nun kostenlos auf der optiMEAS Homepage als eBook erhältlich. Einfach hier klicken und sich ein kostenfreies Exemplar sichern 😉

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Schulung Digital Social Media LinkedIn

Social Selling auf LinkedIn: Online-Schulung für Vertriebsmitarbeiter des internationalen Maschinenbau-Unternehmens WITTENSTEIN

Seit gut einem Jahr arbeiten wir mit dem zentralen Marketing-Team der WITTENSTEIN SE zusammen und unterstützen vor allem bei den Themen Social Media Strategie und Personal Branding / Social Selling. WITTENSTEIN entwickelt, produziert und vertreibt unter anderem hochpräzise Planetengetriebe, elektromechanische Antriebssysteme sowie AC-Servosysteme und -motoren und ist mit rund 2.900 Mitarbeitern in über 40 Ländern vertreten (Stand: 31.03.2020).

Im Bereich Social Media ist WITTENSTEIN seit mehreren Jahren auf den Kanälen Facebook, LinkedIn, YouTube, Twitter und Xing erfolgreich unterwegs und betreibt zentrale Kanäle aus dem Headquarter. Nicht zuletzt gewinnt auch hier das Thema Social Selling, gerade in Zeiten von Corona, an Bedeutung. Um den Bereich Social Media im Unternehmen zu stärken und insbesondere Mitarbeiter im Vertrieb und Außendienst bei ihren Aktivitäten in den sozialen Netzwerken zu unterstützen, führten wir in Zusammenarbeit mit dem zentralen Marketing zunächst eine Social Selling Schulung für deutsche Vertriebsmitarbeiter durch.

Fokussiert haben wir uns dabei auf LinkedIn, welches zurzeit mit rund 675 Mio. Nutzern in mehr als 200 Ländern das größte und meist genutzte Business Netzwerk weltweit ist. Ziel der Social Selling Schulung war es den Mitarbeitern zu vermitteln, wie Social Media als Vertriebstool genutzt werden kann, um einen Erstkontakt zu potentiellen Kunden oder Geschäftspartnern herzustellen oder den Kontakt zu Bestandskunden zu erhalten und letzten Endes eine Umsatzsteigerung zu generieren.

„Weltweit zeigten viele Vertriebskollegen großes Interesse an den Online-Schulungen. Durch anschauliche Beispiele und konkrete Tipps konnten sie mehr Sicherheit bei ihrer Vertriebsarbeit im Business Netzwerk LinkedIn gewinnen.“

- Steffen Scheuermann, Leiter Marketing & Kommunikation der WITTENSTEIN SE

Wichtige inhaltliche Bestandteile der Schulung waren:

  • die Optimierung des persönlichen LinkedIn Profils,
  • die Vermittlung von Basiswissen über die Plattform mit all seinen Funktionen, insbesondere die Suchfunktion und Analysemöglichkeiten,
  • sowie die Vorstellung einiger Best Practices und No Go`s.

Abschließend erfolgte die Vermittlung einer Schritt-für-Schritt Anleitung für eine erfolgreiche Vertriebsstrategie auf LinkedIn. Nach positiven Feedback seitens der deutschen Teilnehmer, führten wir die Social Selling Schulung im Anschluss auch für über 50 internationale Vertriebsmitarbeiter auf Englisch durch.

Wir danken dem gesamten WITTENSTEIN Team für das entgegengebrachte Vertrauen, eine gute Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte!

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Die Top Ten Link-Tipps für Social Media

Die Top Ten Link-Tipps für Social Media

Du willst beim Thema Social Media up to date bleiben? Häufig werden wir von Kollegen, aber auch Kunden gefragt, wo sie die besten und aktuellsten Informationen zum Thema Social Media Marketing erhalten. Anbei findet ihr unsere 10 Lieblingsseiten:

Themenschwerpunkt: Social Media  

Allfacebook

Link: https://allfacebook.de/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Instagram, Facebook und WhatsApp. Wenn du einer der ersten sein willst, der über zukünftige Funktionen schon jetzt Bescheid weiß, dann solltest du dir diese Seite merken. Hier erfährst du alle News rund um den Facebook-Konzern.

Futurebiz 

Link: https://www.futurebiz.de/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Du bist ein Fan von tiefgründigen Analysen? Dann wirf mal einen Blick auf die Futurebiz.de-Seite. Hier findest du Hintergründe, Statistiken und Analysen zu den verschiedensten Sozialen Netzwerken mit Blick über den Tellerrand.

Marketing Land

Link: https://marketingland.com/library/channel/social-media-marketing

Sprache: Englisch

Beschreibung: Englische Blogs sind häufig ein wenig schneller als Deutsche. Ähnlich wie auf Allfacebook oder Futurebiz wird hier über aktuelle Trends, zukünftige Features und Hintergründe der relevanten Social Media Plattformen berichtet. Marketingland ist ebenfalls stark im Bereich Paid Social. 

Techcrunch

Link: https://techcrunch.com/social/  

Sprache: Englisch

Beschreibung: Auf der Techcrunch.com-Seite kannst du dir alle News rund um die neuesten Entwicklungen von Technologie- und Internetunternehmen einholen. Zudem erfährst du hier das Aktuellste aus dem Silicon Valley und der Startup-Szene.

Themenschwerpunkt: Social Advertising

Thomas Hutter

Link: https://www.thomashutter.com/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Zusammenfassungen der neuesten Insights aus dem Social Advertising Bereich, inklusive einer Angabe zur Lesezeit, findest du auf dem Blog von Thomas Hutter. Zudem kannst du hier, dank einer strukturierten Aufschlüsselung nach Themengebieten, schnell nach den News suchen, die für dich relevant sind.

Adsventure

Link: https://www.adsventure.de/blog/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Ob es um die Optimierung deines Kampagnenbudgets, die Kreierung einer Lookalike Audience oder das Erstellen einer animierten Story Ad im Werbeanzeigenmanager geht, auf adsventure.de findest du zahlreiche Tipps und Tricks rund um Facebook und Instagram Ads.

Jon Loomer

Link: https://www.jonloomer.com/

Sprache: Englisch

Beschreibung: Jon Loomer ist ein Facebook Ads Guru. Seine Beiträge können dir als eine Art Anleitung dienen, um neue Tools in deinem Business Ad Manager bestmöglich anzuwenden.

Themenschwerpunkt: (Digital) Marketing

OMR

Link: https://omr.com/de/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Wer sich in der Welt des Marketings auskennt, dem wird das Medienunternehmen OMR (Online Marketing Rockstars) bereits ein Begriff sein. Auf ihrer Webseite findest du spannende Artikel zu aktuellen Themen aus dem Bereich des digitalen Marketings. Außerdem kannst du hier Erfolgsgeschichten von Gründern, CEOs und anderen bekannten Persönlichkeiten in Form einer Zusammenfassung der eigentlichen Podcast-Folgen nachlesen.

WuV

Link: https://www.wuv.de/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Von erfolgreichen Werbekampagnen über Agenturwechsel, Personalwechsel bis hin zu Interviews mit Persönlichkeiten aus Werbung und Marketing, auf Werben & Verkaufen kannst du dich über die wichtigsten Neuheiten der Kommunikations- und Medienbranche informieren.

T3n

Link: https://t3n.de/tag/marketing/

Sprache: Deutsch

Beschreibung: Wenn du dich für die Themengebiete Online-Marketing, Zukunftstechnologie und digitales Arbeiten begeisterst, dann können wir dir t3n.de ans Herz legen. Hier findest du eine gute Mischung aus News und Artikeln, Analysen sowie Tipps und Tricks mit einem besonderen Fokus auf SEO, Content Marketing und Social Media.

Was haben wir vergessen? Schreibt es uns! Unser Tipp: Speichert euch diese Links in einen eigenen Bookmark-Ordner und schaut euch alle Links einmal die Woche durch.

P.S. Zu den besten Podcasts für Social Media geht’s hier.

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.


Unsere DNA: Anika Zimmermann – Social Media Fitness Coach

Zu Beginn des neuen Jahres hat sich unser Team erneut vergrößert. Seit Februar ist Anika ein Teil des Social DNA Teams. Nachdem sie neben ihrem Sportmanagement Studium als Personal Trainer und Fitness Coach Menschen dabei geholfen hat, ihre gesundheitlichen und sportlichen Ziele zu erreichen, unterstützt sie nun unsere Kunden und Partner dabei, ihr digitales Potential in den sozialen Netzwerken zu entfalten. Damit ihr die DNA unseres Teams etwas näher kennenlernt, haben wir Anika ein paar Fragen gestellt:

Wie bist du zu Social DNA gekommen?

Tatsächlich bin ich ganz zufällig auf die Stellenausschreibung von Social DNA gestoßen. Ich hatte gerade mein Sportmanagementstudium abgeschlossen und war auf der Suche nach einer Anstellung im Bereich Marketing mit einem Bezug zur Healthcare-Branche. Durch eine Suchanfrage auf der Plattform Agenturmatching landete ich dann auf der Social DNA-Webseite. Die Stellenausschreibung hörte sich super interessant an. Also habe ich direkt meine Bewerbung abgeschickt, wurde eingeladen und jetzt bin ich hier 😊. 

Was fasziniert dich an Social Media Marketing und Digital Advertising?

Ich finde es faszinierend, wie man für Social Media Advertising Zielgruppen erstellen und diesen dann „individualisierte“ Inhalte ausspielen kann. Auch persönlich bin ich viel in den sozialen Netzwerken unterwegs und empfinde Social Advertising oftmals als richtige Hilfe, um neue Inhalte und Produkte zu entdecken, die mich wirklich interessieren.

Weshalb hast du dich für Social DNA entschieden?

Zum einen, weil die Arbeit bei Social DNA so vielfältig ist und ich so die Möglichkeit bekomme, mich ständig weiterzuentwickeln und zum anderen, weil ich mich mit interessanten und spannenden Themen auseinandersetzen kann. Vor allem aber, weil ein super Teamspirit herrscht und wir uns auf Anhieb gut verstanden haben 😊.

Was ist deine Leidenschaft und wie bringst du sie bei Projekten und bei Partnern ein?

Meine persönliche Leidenschaft ist eigentlich alles, was mit Sport zu tun hat. Ich habe lange Zeit als Fitness Coach und Personal Trainer Kurse und Workshops gegeben und angeleitet. Dabei hat es mir vor allem viel Freude bereitet, Menschen etwas Neues beizubringen und durch eine gute Zusammenarbeit die gesetzten Ziele zu erreichen.

In Zukunft möchte ich unsere Kunden dabei unterstützen, mit Hilfe der Sozialen Medien ihre Visionen und Ziele zu erreichen und sie dazu befähigen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen – ganz getreu dem Leitsatz von Social DNA.

Welche Träume und Ziele verfolgst du?

Das mag jetzt vielleicht langweilig klingen, aber an sich wünsche ich mir einfach, dass mir meine Arbeit Spaß macht – und dass ich mich auch noch nach vielen gemeinsamen Jahren mit meinen Kollegen gut verstehe und die Möglichkeit bekomme, mich sowohl menschlich als auch beruflich weiterzuentwickeln. So simpel wie sich das anhören mag, glaube ich, dass man sich glücklich schätzen kann, wenn all diese Dinge auch eintreffen 😊.

Was schätzt du besonders an Social DNA?

Dass die Unternehmenskultur geprägt ist von Respekt, Offenheit sowie gegenseitiger Unterstützung. Das spiegelt sich nicht nur im alltäglichen Miteinander wider, sondern zeigt sich auch nach außen durch Taten, z.B. ist Social DNA Unterzeichner der Charta der Vielfalt. Hiermit hat Social DNA sich verpflichtet, die Diversität im Unternehmen zu fördern.

Welches Getränk darf beim Anstoßen auf keinen Fall fehlen?

Wenn es einen Grund zum Anstoßen gibt, dann trinke ich gerne das ein oder andere Glas Weißwein. Was bei mir ansonsten nie an Getränken fehlen darf, ist ein guter Kaffee am Morgen.

 

Wir sind Social DNA! Als Strategieberatung für Social Media Marketing helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Jetzt mehr erfahren und Kontakt aufnehmen.